Comictag

COMICTAG 04.-05. Juni 2016 in Köln

Köln – Im Juni findet zum ersten Mal der COMICTAG in der renommierten Stiftung CÖLN COMIC HAUS statt. Vom 04. bis 05. Juni 2016 dreht sich alles um das Handwerk des Comiczeichners und Mangaka. Zwei Tage lang können sich Besucher über den Beruf des Comiczeichners, Mangazeichner und Illustrator informieren und professionelle Künstler bei der Arbeit zusehen. Eintritt ist frei (außer der Comictalk am Abend – hier wird ein Eintrittsgeld in Höhe von 5 Euro verlangt). Der Besuch der Zeichnerallee, der Ausstellung und der MACH-MIT Aktion sind für Interessierte und Besucher kostenlos. Gleichzeitig findet vor den Türen des CÖLN COMIC HAUSes das Veedelsfest statt. Das Veedelsfest ist das bekannte Straßenfest in Kölner Südstadt, dass Besucher aus ganz Deutschland anlockt. Beim Veedelsfest wird es auch einen Stand des CÖLN COMIC HAUSes geben, wo Comiczeichner ihr Können unter freien Himmel beweisen werden und für Besucher zeichnen werden.

COMICTAG Program ab 12 Uhr

Was erwartet uns am COMICTAG in der Kölner Südstadt? Der Schwerpunkt des COMICTAGs liegt im Handwerk des Comiczeichners. Es soll gezeigt werden wie ein Comic entsteht, wie man sich bei einem Verlag bewirbt und einen direkten Kontakt zwischen professionellen Comiczeichnern und Interessierten herstellen.

ZEICHNERALLEE: Comic- und Mangazeichner präsentieren und verkaufen ihre Werke. Sie zeichnen vor Ort und stellen sich den Fragen der Besucher. Eine Liste mit den anwesenden Künstlern wird es bald auf der offiziellen COMICTAG Facebook Seite geben.

AUSSTELLUNG IM CCH: Wie ensteht ein Comic? Auf mehreren Tafeln werden die Arbeitsschritte der Herstellung eines Comics bildlich und in Worten dargestellt. Außerdem stellt Comiczeichner Millus das Werkzeug und Zeichenmaterial eines Comiczeichners und Illustratoren aus.

MACH MIT AKTION: Blaudrucke einer Comicseite / Mangaseite werden kostenlos ausgelegt. Besucher können allein oder mit Unterstützung eines Comiczeichners eine Comicseite selbst tuschen / inken. Das Ergebnis kann natürlich nach Hause genommen werden.

Am Abend des COMCTAGes gibt es den ComicTalk mit professionellen Comic- und Mangazeichner. In einer gemütlichen Diskussionsrunde. Die eingeladenen Sprecher erzählen von ihrer Arbeit und Werdegang. Besucher können den Sprecher ihre Fragen stellen. Da der ComicTalk begrenzte Plätze hat, bitten wir euch Verständnis zu haben, wenn es keine freien Plätze mehr geben sollte. Der Eintritt zum Comictalk kostet 5 Euro und findet von 18-20 Uhr statt (jeweils am Samstag und Sonntag).

COMICTALK: Vortrag und Diskussionsrunde mit professionellen Comiczeichner und Illustratoren. Folgende Gäste werden anwesend sein: Hiroaki Ando – Illustrator und Comiczeichner aus Düsseldorf, der jahrelang in Japan als Mangaka arbeitete und Einblicke in die japanische Arbeitswelt der Comic- und Mangaverlage geben kann. DE.ZIBEL (Justyna Koj) – Illustratorin und Mangaka aus Wuppertal. Beim Egmont Manga Verlag erschien ihr Manga DREIZEHN. Sie studiert in Düsseldorf Kommunikationsdesign und vertritt die junge Generation von Comiczeichnern Deutschlands. MILLUS – Illustrator, Comiczeichner und Autor aus Köln. Seit über 20 Jahren arbeitet er in den Medien. Für zahlreiche bekannte Unternehmen und Filmproduktionen zeichnete er schon. Ob Comics für WACOM, Musikvideo für Sabrina Setlur, Entwicklung von Charakteren wie das blaue Schweinchen von PREIS24 oder Comics für TV Produktionen wie die TNT Msytery Serie WEINBERG, die Arbeit von MILLUS ist vielfältig. Außerdem setzt er sich stark für die Förderung des Zeichnernachwuchs ein und berät zahlreiche Institutionen im Bereich Comic und Manga. Für zahlreiche TV und Web Sendungen ist er auch als Comiczeichner zu sehen. Zuletzt beim Sender KIKA in der Sendung DIE BESTE KLASSE DEUTSCHLANDS.

Eintritt: 5 Euro Uhrzeit: 18-20 Uhr

Samstag Thema: Beruf Comiczeichner

Sonntag Thema: Richtig bewerben

COMICTAG Anfahrt / Adresse

Der Weg zum COMICTAG ist auch für Nichtkölner einfach, denn eine U-Bahn fährt direkt vom Kölner Hauptbahnhof zum Veranstaltungsort und die Fahrt dauert nur 13 Minuten. Mit der U-Bahn 16 fährt man bis zum Chlodwigplatz und davon sind es nur noch einige Schritte zu Fuß. Wer die Augen offen hält, kann schon von der Straßenbahn aus das große Gebäude es CÖLN COMIC HAUSes sehen. Am Samstag ist auch der Comicladen Fantastic Store (welches sich im CÖLN COMIC HAUS befindet) geöffnet und bietet alles was das Comic- und Mangaherz begehrt.

COMICTAG

Cöln Comic Haus

Bonnerstraße 9

50677 Köln

Anfahrt mit Bus & Bahn: U-Bahn 15 oder 16 bis Chlodwigplatz / Bus 106, 132, 133 und 142 bis Chlodwigplatz

Anfahrt mit dem Auto: Wir empfehlen die öffentliche Tiefgarage in der Elsaßstraße 49-51 (24 Stunden geöffnet). Tagtarif 7 bis 20 Uhr 1 Euro pro angefangene Stunde / Nachttarif 20 bis 7 Uhr 1,50 Euro pro angefangene Stunde. Von dort aus 3 Minuten Fußweg zum Cöln Comic Haus.

www.coeln-comic.de

COMICTAG Facebook

Bei Fragen zum Cöln Comic Haus wendet euch bitte an: stiftung@coeln-comic.de oder Tel.: 0221 / 3104655

Bei Fragen zum COMICTAG Programm / Zeichnerallee / Comictalk wendet euch bitte an: messe@comictag.de

KOMMENTARE

Kommentare

Schreibe einen Kommentar