Der erste YouTuber

Der erste YouTuber – Erinnert ihr euch an euer erstes YouTube Video? An mein erstes YouTube Video kann ich mich leider nicht erinnern, aber an den ersten YouTuber, den ich live gesehen und getroffen habe. Es war im Jahr 2011 auf der Düsseldorfer Messe DOKOMI . Damals fand die DOKOMI noch in einer Schule statt und es war meine allererste DOKOMI. Dort tauchte plötzlich der YouTuber CHAN und seine Applewar Pictures Gang auf. Schon damals liefen eine Menge Leute und Fans um sie herum. CHAN filmte mich dann beim zeichnen und stellte das Filmmaterial dann in zwei Versionen online. Hier das Video von Applewar Pictures zur DOKOMI 2011 – ich bin ab Minute 5:26 zu sehen.

Und hier das komplette Video:

Das war also mein erstes Mal, die erste Live Begegnung mit YouTube und alles bekam für mich eine ganz neue Bedeutung. Die Jahre vergingen und ich habe selbst YouTube Videos gedreht, mit YouTubern zusammen gearbeitet, wurde von YouTubern interviewt und habe für einige Netzwerke hier und da mal den Stift geschwungen. Ich konnte hinter die Kulissen von YouTube und Google schauen, bekam einen STUDIO71 Crashkurs wie YouTube mit Netzwerken zusammenarbeitet und was man in Zukunft bei der Vermarktung von YouTube Videos beachten soll.

In den letzten Monaten habe ich sehr nette YouTuber kennengelernt, die mir richtig ans Herz gewachsen sind. Zum Beispiel KURONO mit seinen verrückten Anime Videos, oder Animanisch, Jarow, Playtaku oder TomCras. Sympathische und crazy Jungs mit viel Talent.

Wie sich YouTube in den nächsten Jahren entwickeln wird, kann keiner wirklich sagen. Manche prophezeien das Ende, während andere von YouTubes Eroberung der Fernsehwelt sprechen. In den nächsten Monaten wird einiges passieren, denn auf YouTuber können bald für ihre Videos Geld verlangen. Wer Tutorials macht und eine große Fanbase hat, könnte so kostenpflichtige Videos online stellen und paar Euros verdienen, sogar wenn ein Aufruf nur 50 Cent kosten würde, oder man nur 50 Cent an einem Video verdienen würde. 10 000 mal 0,50 Euro ist schon eine Menge Asche. 5000 Euro um genau zu sein und wenn man das jede Woche verdienen würde, dann hat man im Monat direkt 20 000 Euro. FACEBOOK wird immer aggressiver in seiner Video PR Maschine. Die Jungs und Mädels bei Facebook haben einen Plan. Schon jetzt werden YouTube Videos auf Facebook benachteiligt.

Ja, YouTube ist eine Welt für sich und ziemlich unterhaltsam. Ich war heute ein wenige YouTube sentimental. Ach, das erste, das allererste YouTube Video war damals ein Video mit einen Elefanten, wo ein junger Mann über den langen Rüssel des Elefanten philosophierte. Damals war YouTube eine Suchmaschine für Videos. Sah fast genauso so aus wie heute die GOOGLE Website. Lang ist es her…

1 Gedanke zu “Der erste YouTuber”

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.