Robert Basic verstorben – Nachruf

Robert Basic ist tot. Er erlag seinem Herzinfarkt und wir können es kaum glauben…

Er gehört zu den wichtigsten Blogger Deutschlands. Robert Basic – mit seiner Arbeit und seinem ehemaligen Blog basicthing.de hat er die Bloggerwelt geprägt. Im Jahr 2008 erhielt ich den ersten Backlink von Robert und es war für mich wie ein Ritterschlag. Die britische Tageszeitung The Guardian zählte basicthinking im selben Jahr zu einem der 50 einflussreichsten Blogs weltweit. Das war vor 10 Jahren. Ich war jung und am Anfang meiner Blogger Karriere. Bis heute beeinflusst seine Arbeit und Ansichten mein Schaffen als Blogger und bin bis heute den wichtigsten Grundsatz von Robert Basic treu:

„Über Dinge schreiben, die dich interessieren.“

Ich könnte jetzt einen 300 Wort Beitrag schreiben und Yoast SEO gezielt ausfüllen, doch das mache ich nicht, denn ich möchte nicht mit seinem Tod Klicks generieren oder Geld verdienen. Mit diesen Beitrag reihe ich mich an der Respekt Erweisung an den Mann, der uns Blogger so stark geprägt hat. Ich sage Danke an Robert und werde das BASIC niemals vergessen.

…ich werde mehr und mehr Teil einer werdenden Gemeinschaft aus Menschen, die gerade wegen dem Netz ihre regionale Fokussierung (und dementsprechende Einnordung) zunehmend verlieren. Das ist verdammt gut, wenn es dabei hilft, dass Menschen nicht mehr nur aus dem räumlichen Umfeld ihre Orientierungspunkte beziehen. Dem Denken in Form einer Zugehörigkeit zu einem Volksstamm gebe ich noch ein Jahrtausend Zeit, dann werden Geschichtsbücher darüber sinnieren, wie die Menschen damals vor Urzeiten getickt hatten:) Bis dahin werden sich die Generationen nach mir mit den Überresten des Barbarentums herumplagen. Manitou, ich habe gesprochen. Robert Basic

Foto Copyright: Sandra Schink – Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0

KOMMENTARE

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.