Der beste Deutsche Manga-Ka 2017

Der beste Deutsche Manga-Ka 2017 – alle zwei Jahre werden die besten deutschen Mangazeichner Deutschlands gewählt. Unsere Top 10 Liste dient nicht nur Mangaleser, sondern auch Lehrinstitute und Händler, um eine Übersicht im Chaos des Manga-Marktes zu bekommen. Wer heutzutage einen Manga- oder Comiczeichner Workshop auf die Beine stellen will oder eine Signierstunde organisieren will, ist oft überfordert.
Deswegen haben wir uns entschieden alle 2 Jahre die deutsche Manga-ka unter die Lupe zu nehmen.

In erster Linie bewerten wir die Qualität der Zeichnungen, Tuschearbeit und Erzähltechnik. Wir bewerten nicht die Story und Inhalt, es geht allein um das Handwerk. Dynamik, Sauberkeit, Komposition, Paneling, Perspektive, Posen, Hintergründe und japanisches Flair spielen bei der Bewertung eine große Rolle. Nutzung von Schwarzflächen/Raster/Speedlines, Goldener Schnitt, typisches Manga Paneling etc. – Es geht nicht darum wer die meisten Manga verkauft hat, oder die beste Idee für einen Manga hatte. Für die Bewertung nahmen wir nur Zeichner ins Auge, die bei einem Verlag veröffentlicht haben. Wir haben uns alle Mangas selbst gekauft und nehmen keine Unterstützung eines Verlags in unserer Bewertung an. Wir versuchen so neutral und unabhängig wie möglich zu sein.

Dieses Mal ist es uns nicht leichtgefallen, denn es sind in den letzten Monaten sehr viele deutsche Manga Produktionen erschienen. Der Verlag Tokyopop setzte verstärkt auf Mangas made in germany und rückte sich so ins Zentrum der Berichterstattung der Presse, während die anderen Verlage trotz neuer Publikationen eher zurückhaltend wirkten. Dadurch gingen viele deutsche Mangas im Radar der Mangaleser und Presse unter, doch nicht bei uns. Da wir beruflich im Künstler Management für Messen und Unternehmen tätig sind, achten wir sehr auf Qualität und behalten die Szene genau im Auge. Für viele sind wir mit unserer Beurteilung zu streng, doch wir können keine Künstler vermitteln, die ihren Aufgaben nicht gewachsen sind.

DIE BESTEN DEUTSCHEN MANGA-KA 2017 – Liste

PLATZ 1  – ANIKE HAGE mit EISLICHT / GOTHIC SPORTS
Mit der Mangaumsetzung zum Roman DIE WOLKE hat Anike Hage die erste deutsche Graphic Novel im Manga-Stil umgesetzt. Beim Tokyopop Verlag erschien die Serie GOTHIC SPORTS, die auch im Ausland veröffentlicht wurde. Heute zeichnet Anike Hage an EISLICHT und beweist damit ihr Können. Ihre Zeichentechnik überzeugt. Nicht zu viel, nicht zu wenig, immer genau richtig. Die Zeichnungen, die Tuschearbeit und der harmonische Lesefluss überzeugen sogar Nicht-Mangaleser. Sie hebt sich zeichnerisch von der Konkurrenz stark ab und kann mit den japanischen Kollegen ohne Probleme mithalten. Kein Wunder, dass auch andere Verlage ihre Dienste in Anspruch nehmen. EISLICHT kann kostenlos online gelesen werden. Überzeugt euch selbst von ihrem Handwerk.

PLATZ 2 – CHRISTINA PLAKA mit GO FOR IT / Manga-Schule
Sie ist die erste deutsche Mangazeichnerin und konnte mit Werke wie GO FOR IT, YONEN BUZZ oder HERRSCHER ALLER WELTEN nicht nur die deutschen Leser überzeugen. Doch Christina ruhte sich nicht auf ihren Erfolg aus, sondern ging nach Japan, um ihre Fähigkeiten als Manga-Ka zu perfektionieren. In Japan lernte sie fleißig die Kunst des Manga-Zeichnens. Zurück in Deutschland gründete sie die erste Manga-Schule Deutschlands und gibt so ihr Wissen weiter. Eigentlich müsste sie sich den ersten Platz mit Anike Hage teilen.

PLATZ 3 – TAMASABURO mit DAS LIBERI-PROJEKT
Der Manga DAS LIBERI-PROJEKT ist beim Carlsen Verlag erschienen und kaum einer hat etwas davon mitbekommen, dabei ist dieser Manga eins der besten Mangas der letzten Jahre. Die Zeichnerin Tamasaburo kann handwerklich auf hohen Niveau überzeugen. Ihr Stil und Lesefluss überzeugen sogar Hardcore-Otakus. Doch sie kann nicht nur Mangas zeichnen, sondern auch großartig im Anime Stil animieren. Wer hier nicht ihr außergewöhnliches Talent erkennt, ist nicht mehr zu helfen.

Für Band 2 von DAS LIBERI-PROJEKT braucht es noch etwas, aber Qualität braucht seine Zeit. Umso mehr freuen wir uns auf ihre kommenden Arbeiten. Es ist etwas traurig, dass oft die guten Zeichner/innen nicht die Aufmerksamkeit bekommen, die sie eigentlich verdienen.

PLATZ 4 – BAN ZARBO mit KAMO / GIN ZARBO mit UNDEAD MESSIAH
Die Zwillinge aus der Schweiz sind mit Mangas aufgewachsen. Sie sind fleißige Zeichnerinnen, die am liebsten jeden Monat einen neuen Manga veröffentlichen würden. Ihre Ungeduld hat ihren Preis und hier und da gibt es etwas im Manga zu bemängeln, trotzdem können sie sich von der Konkurrenz abheben und die Leser begeistern.

PLATZ 5 – SAMI05 mit LIEBEN$WERT
Sie ist eine der besten deutschen Mangazeichnerinnen und hat es schon auf Platz 1 unserer TOP 10 geschafft. In letzter Zeit ist es ruhig um sie geworden, doch das ändert nichts an ihrem großartigen Talent und Handwerk. Ihr Stil hat etwas sehr modernes und besonders Nicht-Mangaleser kommen mit ihren Zeichnungen und ihrer Erzählweise sehr gut klar. Wenn es um die Darstellung von Emotionen geht, ist sie eine Expertin. Ihr Manga LIEBEN$WERT ist absolut lesenswert und so gehört sie in die TOP 10.

PLATZ 6 – MARIKA HERZOG mit DEMON KING CAMIO
Beim EGMONT MANGA Verlag erscheinen Marika Herzogs Mangas. Sie ist wohl die beste Zeichnerin, wenn es um Rastern und Speedlines geht. Außerdem ist sie sehr fleißig und es erscheinen regelmäßig Mangas von ihr. Nächstes Jahr erscheint ihr erstes Boys-Love Manga-Projekt mit den Titel WHISPERING BLUE. Wir sind gespannt und freuen uns Neues von ihr in Händen zu halten.

PLATZ 7 –  DAVID FÜLEKI mit DEMON MIND GAME
Als männlicher Mangazeichner hat man es in Deutschland nicht leicht, trotzdem hat es David Füleki es geschafft sich einen Namen in der Szene zu machen. Er beherrscht das Handwerk und orientiert sich stark an Manga-Ka Legenden wie Akira Toriyama.

PLATZ 8 – JUDITH PARK mit LUXUS
Judith Park zeichnet wieder. Neue Illustrationen kann man auf ihren Instagram Account entdecken und daran erkennt man mal wieder: sie ist und bleibt die Manga Queen Deutschlands. Ihre Arbeit hat Generationen von  Mangazeichnerinnen geprägt und motiviert. Noch heute stehen erfolgreiche deutsche Manga-kas in ihrem Schatten und daran wird sich wohl auch bald nichts ändern. Ihr Manga LUXUS kann sich heute noch sehen lassen und wir hoffen sehnsüchtig neue Manga-Geschichten von ihr lesen zu können.

PLATZ 9 – SABRINA SCHMATZ mit MÜNCHEN 1945
MÜNCHEN 1945 ist eins der interessantesten und schönsten Mangas der letzten Jahre. Der Verlag SCHWARZER TURM hat sich da ein Juwel geangelt. Mit ihrem originellen Scribble Zeichenstil, der zum Inhalt perfekt ist, kann sie nicht nur uns überzeugen. Wir lieben den Flow ihrer Zeichnungen, Posen und Perspektiven. Oft fehlt das vielen Mangazeichnern in ihren Bildern, da man sehr grafisch arbeitet. Aber Sabrina Schmatz schafft es die Lebendigkeit in ihrem Mangabildern zu behalten. Wir sind fasziniert und begeisterte Leser von MÜNCHEN 1945. Ich will hier eine Ausnahme machen und auf den Inhalt hinweisen. Eine der besten 2. Weltkriegszeit Geschichten, die wir als Comic bzw. Manga gelesen haben. Es ist eine Liebesgeschichte zwischen einem amerikanischen Soldaten und einer deutschen Frau. Absolut lesenswert. Geschichten, die in unserer Wirklichkeit spielen und unseren Alltag wiederspiegeln sind in der Mangaszene selten. Oft beschränkt sich alles auf Action, Fantasy, Horror und Erotik-Fantasien in den meisten Mangas, so fallen solche Mangas wie MÜNCHEN 1945 besonders hervor. Mehr davon!

PLATZ 10 – KAI mit ANIMAROHI
Kai ist einer der besten deutschen Mangazeichner, der auch den japanischen Spirit lebt. Nicht nur optisch hebt er sich von der Masse ab, sondern auch durch sein Handwerk. Kein anderer Stil eines deutschen Zeichners wirkt so japanisch wie seiner. Er ist ein Ausnahmetalent. Mit SLUTTY GITARIST widmet er sich gerade einer Light Novel und kann mit seinen Illustrationen beeindrucken. Im Jahr 2006 erschien sein Debüt Manga IN THE END, der noch heute für Staunen sorgt.

Das war unsere TOP 10 des Jahres 2017. Die besten deutschen Mangazeichner sind gekürt. Die Beurteilung ist uns dieses Mal wirklich schwergefallen, denn es sind noch sehr viele tolle Mangas deutscher Zeichner/innen auf den Markt. Leider passen nur 10 (11) Zeichner/innen in unsere TOP 10 Liste. Wenn ihr euch für Mangas interessiert und selbst Mangazeichner werden wollt, dann behaltet dieses Top 10 Zeichner/innen im Auge und lernt aus ihren Werken. Ihr könnt auch Christina Plakas Mangaschule besuchen und bei ihr Schritt für Schritt das Handwerk erlernen.

Nächstes Jahr erscheint unser erstes Mangaprojekt beim Egmont Manga Verlag. Am 1. März erscheint MEIN ERSTES MAL und wir haben nicht nur zeichnerisch versucht die Qualität hoch zu halten. Wenn man so kritisch ist wie wir, dann sind die Anforderungen an eigenen Projekten sehr hoch. Wir hoffen unsere Manga-ka NILOO nicht zur Verzweiflung gebracht zu haben. Auf jeden Fall würden wir uns freuen, wenn ihr mindestens einen Blick in unser Manga MEIN ERSTES MAL werft und uns auf der Leipziger Buchmesse beim EGMONT Stand besucht.

KOMMENTARE

Kommentare

3 Gedanken zu “Der beste Deutsche Manga-Ka 2017

  1. Wäre schön, wenn dabei stünde, wer da „gewählt“ hat.
    Was sind die Bedingungen, um in die Auswahl zu kommen und wieso sind da über 10 Jahre alte Projekte dabei?

    • Wir versuchen alle Zeichner/innen, die irgendwann ein Manga bei einen deutschen Verlag veröffentlicht haben unter die Lupe zu nehmen. Leider passen nur 10 Zeichner in die Top 10. Natürlich gibt es viel mehr tolle Zeichner/innen.

      In erster Linie bewerten wir die Qualität der Zeichnungen, Tuschearbeit und Erzähltechnik. Wir bewerten nicht die Story und Inhalt, es geht allein um das Handwerk. Dynamik, Sauberkeit, Komposition, Paneling, Perspektive, Posen, Hintergründe und japanisches Flair spielen bei der Bewertung eine große Rolle. Nutzung von Schwarzflächen/Raster/Speedlines, Goldener Schnitt, typisches Manga Paneling etc. – Es geht nicht darum wer die meisten Manga verkauft hat, oder die beste Idee für einen Manga hatte. Für die Bewertung nahmen wir nur Zeichner ins Auge, die bei einem Verlag veröffentlicht haben. Wir haben uns alle Mangas selbst gekauft und nehmen keine Unterstützung eines Verlags in unserer Bewertung an. Wir versuchen so neutral und unabhängig wie möglich zu sein.

  2. Hey, ich habe mich sehr gefreut, Judith Park in der Liste zu sehen. Ich habe ihre Zeichnungen sehr vermisst und freue mich total, dass sie wohl wieder zeichnet. (Ich habe regelmäßig nach Updates gesucht, nachdem auch ihr Facebookaccount irgendwann gelöscht wurde. orz
    Sie war eine große Inspiration für mich in meiner jüngeren Phase.) Leider konnte ich ihren Instagramaccount nicht finden. Ist es möglich, diesen hier öffentlich zu verlinken oder möchte sie das nicht (wofür ich vollstes Verständnis habe)?

    Viele Grüße

Schreibe einen Kommentar