cloud atlas

Der teuerste Erfolgsfilm im Deutschen Kino

Die teuersten US-amerikanischen Filme kennen wahrscheinlich alle. Aber was betrifft die deutsche Kinoindustrie? Wir berichten über den teuersten Erfolgsfilm Deutschlands.

Der teuerste Film in der deutschen Kinoindustrie

Deutschland hat eine entwickelte Filmindustrie und es gibt viele interessante deutsche Filme, die nicht nur innerhalb des Landes, sondern auch auf der ganzen Welt populär sind. Aber welcher deutsche Film ist der teuerste? Auf diese Frage antworten wir in diesem Artikel.
Der Film „Cloud Atlas“, der im Jahre 2012 veröffentlicht wurde, kann als der teuerste Film Deutschlands bezeichnet werden. Um diesen Film zu schaffen, wurde es circa 100 Millionen Euro ausgegeben, weil er einen komplizierten Inhalt sowie qualitative Spezialeffekten hat. Dieser Film wurde von drei Regisseuren verfilmt: dem Deutschen Tom Tykwer und der US-Amerikaner Lana und Andy Wachowski. Im Film „Cloud Atlas“ haben solche bekanten Schauspieler, wie Tom Hanks, Jim Broadbend, Halle Berry, Donna Bae und andere gespielt. Es ist auch erwähnenswert, dass die Schauspieler während des in verschiedenen Rollen erscheinen. Dieser Film gehört zu vielen Genres: Science-Fiction, Drama, Komödie und Thriller.

Worum geht es in diesem Film?

Der Inhalt des Films „Cloud Atlas“ ist genauso unterhaltsam, wie kostenlose Casino-Spiele ohne Anmeldung. „Cloud Atlas“ ist eine Verfilmung des gleichnamigen Roman von David Mitchel, der 2004 veröffentlicht wurde. Die Idee dieses Films besteht darin, dass die gleiche Seele sich in verschiedenen Körpern entwickelt und fast alle Hauptpersonen des Films die Reinkarnation eines Geistes sind. Der Film besteht aus sechs Geschichten, die miteinander eng verbunden sind, obwohl sie sich in verschiedenen Epochen abspielen. Also, es geht in diesem Film um verschiedene Epochen: von 1849 bis 2012.

cloud_atlas_film

Wie „Cloud Atlas“ gedreht wurde?

Bei der Produktion dieses Films arbeiteten gleichzeitig mehrere Teams aus Berlin, Sachsen, Schottland und Mallorca. Dank ihrer schnellen und professionellen Arbeit wurde die Produktionszeit auf 3 Monate reduziert. Auf solche Weise, haben sie nur 3 Monate anstatt 6 gearbeitet. Obwohl dieser Film sehr rasant gedreht wurde, wurde er auf dem allerhöchsten Niveau realisiert.

Andere teure Filme Deutschlands

In Deutschlands wurden auch andere teure und interessante Filme gedreht, die Ihre Aufmerksamkeit verdienen. Das sind der Fantasy-Film „Die unendliche Geschichte“, dessen Produktionskosten ungefähr 30 Millionen Euro betrugen sowie „Das Parfüm“ – der bekannte Film, der 135 Millionen Euro eingespielt hat, obwohl seine Produktionskosten 60 Millionen Euro betrugen. Das sind wahre Meisterwerke der deutschen Kinoindustrie, die Sie bestimmt anschauen müssen. Wenn Sie diese Filme schon gesehen haben und wissen noch nicht, womit sich an diesem Abend zu beschäftigen, empfehlen wir Ihnen Star Games kostenlos zu spielen! Beachten Sie darauf, dass das kostenlose Spielen sicher und interessant ist!

Zusammenfassung

Also, es wurden in Deutschland sehr teure und qualitative Filme gedreht, die einen spannenden Inhalt und viele unglaubliche Spezialeffekten haben. Und der Film mit dem Titel „Cloud Atlas“ befindet sich auf dem ersten Platz.

KOMMENTARE

Kommentare

Schreibe einen Kommentar