Hellboy – ein Garant für Action und Spannung

Nicht erst, seit immer mehr Protagonisten in hollywoodreifen Verfilmungen die Leinwand erobern, erfreuen sich die amerikanischen Comichelden großer Beliebtheit. Schon seit der Entstehung in den 50er Jahren begeistern vor allem die amerikanischen Superhelden, gemeinsam mit ihren Antagonisten, die Bevölkerung dauerhaft mit ihrem fortwährenden Kampf Gut gegen Böse. Einer dieser Comichelden ist Hellboy. Obwohl er erst 1993 seinen ersten Auftritt hatte, erfreut er sich wegen seines Charisma und seiner ungewöhnlichen Biographie einer breiten Fanbase. Diese Fans sind es, für die Hellboy immer wieder für Action sorgt – und das mittlerweile längst nicht mehr nur als gezeichneter Comic-Held, sondern darüber hinaus in Comic- und Realverfilmungen und mittlerweile auch der großen Welt der Games.

Wer ist Hellboy?

Hellboy – gezeichnet von Mike Mignola – ist im weiteren Sinne ein Dämon, der vom russischen Mystiker Rasputin beschworen und auf die Erde gerufen wurde, um das jüngste Gericht herbei zu führen. Dieser Rolle verweigert er sich jedoch und wird als „Kind“ in den Wirren des zweiten Weltkriegs von GIs gefunden und aufgenommen. Von diesen erhält er wegen seiner roten Hautfarbe und seinen Hörnern den Namen „Hellboy“, sowie den oft anzutreffenden Spitznamen „Red“.
Gemeinsam mit anderen, besonderen Wesen, wie Liz Sherman und Abe Sapien, ist Hellboy Mitglied der Behörde zur Untersuchung und Abwehr paranormaler Erscheinungen und bekämpft mit ihnen das Böse, das die Welt der Menschen bedroht. Immer wieder wird er dabei mit seinem Schöpfer Rasputin konfrontiert und sieht sich damit immer wieder dem Kampf gegen die eigene Bestimmung ausgesetzt.

Einen besonderen Reiz auf die Comic-Jünger übt Hellboy nicht nur wegen seiner Herkunft als Bösewicht und seiner höllischen Erscheinung aus, sondern viel mehr ist er mit zahlreichen kontroversen Charakterzügen ein Beispiel für die Vielseitigkeit und Zerrissenheit zwischen Gut und Böse, Stark und Verletzlich, sowie Emotionslos und Feinfühlig. So gibt er einerseits mit Zigarre, Coladose und coolen Sprüchen den Macho, der sich selbst die Hörner mit einem Trennschleifer stutzt. Andererseits zeigt er mit einer Unzahl an Hauskatzen und einer immer wieder schwierigen Beziehung zu Liz Sherman seine einfühlsame Seite.
Im Jahr 2011 stirbt Hellboy im Comic „The Storm and the Fury“ im Kampf gegen einen Drachen und beendet damit seine Laufbahn als klassischer Superheld. Allerdings erschienen nachfolgend zwei weitere Comics, in denen er seinen Kampf gegen das Böse in der Hölle weiterführt. Zuletzt setzt er sich, nachdem er das Fegefeuer gelöscht und Satan getötet hat, am Rande der erkalteten Hölle in einem kleinen Häuschen zur Ruhe. Man darf gespannt sein, ob sein Ruhestand von Dauer ist, oder ob das böse erneut einen Weg zurück findet.

Hellboy, der Filmheld

Wie so viele andere Superhelden auch, wagt Hellboy mit wachsendem Erfolg den Sprung auf die Leinwand. Im Gegensatz zu vielen seiner Mitstreiter, scheitert er jedoch nicht an dem ungleich größeren Filmpublikum und den hohen Ansprüchen des Hollywoodkinos. Viel mehr setzt er in den Jahren 2004 und 2008 mit „Hellboy“ und „Hellboy – Die goldene Armee“ ein Zeichen für abwechslungsreiches, actiongeladenes und unterhaltsames Kino. Dazwischen erschienen 2006 und 2007 zwei Comicverfilmungen, die jedoch nicht den bahnbrechenden Erfolg der Realverfilmungen erreichen konnten.
Aber auch zukünftig wird Hellboy auf der Leinwand für Action sorgen. Aktuell entsteht eine Neuverfilmung des spannungsgeladenen Comics, die in den kommenden Jahren erscheinen soll.

Hellboy Games

Im Jahr 2008 erschien mit „Hellboy: The Science of Evil“ ein actiongeladenes Spiel für alle üblichen Spielekonsolen. Weiterhin erobert Hellboy zunehmend die Welt der Online Slots. Mit reichhaltiger Action, coolem Design und vielen Zusatzfunktionen erfreuen er und seine Mitstreiter mehr und mehr Liebhaber des Online Slots. Während Grafik und Musik einen sofort die düstere Beklemmung und Spannung von Hellboys Welt fühlen lassen, sorgen zahlreiche, aus Comic und Film bekannte Elemente für zusätzliche Funktionen und Gewinne. So mischt Hellboy in bekannter Manier nach Comic- und Filmwelt nun den Kosmos der Online Slots auf.

Fazit

Hellboy steht für Action. Ob Papiervorlage, filmische Umsetzung oder Wiederbelebung in der Welt des Online-Spiels – Was Hellboy anpackt, wird zum Erfolg. Unorthodox und mit mächtig Energie geladen, bringt er die Bösewichte immer wieder aufs neue ins Wanken. Dabei verzichtet er auf die von vielen anderen Superhelden bekannten Star-Allüren und technischen Hilfsmittel und verlässt sich voll und ganz auf seinen Charme, seine Stärke und seinen Mut. Wer also geradlinige Action ohne störende Verzierungen sucht, ist bei Hellboy genau richtig.

KOMMENTARE

Kommentare

Schreibe einen Kommentar