SNAPFISH Fotobuch – Comiczeichner Portfolio

MILLUS ist nicht nur ein Blog, sondern auch mein Künstlername als Comiczeichner und Illustrator. In den letzten Monaten sind bei mir wieder unzählige Bilder entstanden und ich habe eine Menge Jobs erledigt. Comics für Planet Hollywood, Wacom, Caritas, ein Animationsfilm für den Umweltschutz, Illustrationen für Zeitschriften und Websites etc. – so viele Bilder, also wurde es für mich mal wieder Zeit ein neues Portfolio drucken zu lassen. Mit einem Snapfish Fotobuch geht das ziemlich einfach und schnell. Diesmal habe ich den Online Fotodienst von Snapfish ausprobiert und war ziemlich erstaunt, wie einfach heutzutage die Gestaltung eines Fotobuchs im Internet ist und was überhaupt möglich ist. Mein Fotobuch Erfahrungsbericht könnt ihr in den folgenden Abschnitt lesen, doch beginnen wir ganz am Anfang. Warum ein Portfolio drucken lassen? Ganz einfach:

Ein professioneller Comiczeichner oder Illustrator hält sich nicht nur ein Online Portfolio, denn er ist ja nicht nur im Internet unterwegs. Oft geht man auf Messen oder Vorstellungsgesprächen. Ein Buch mit den besten Arbeiten der letzten Monate oder Jahre sofort zur Hand zu haben und es gedruckt zeigen zu können, sorgt nicht nur für großen Staunen, sondern hilft dem Auftraggeber sich ein besseres Bild zu machen. Man könnte auch mit Originalen oder ausgedruckten Illustrationen in einer Mappe rumlaufen, aber ein gebundenes und gedrucktes Fotobuch als Hardcover wirkt schon sehr edel und macht die Leute neugierig. Es zeigt auch, dass man seine eigene Arbeit respektiert und schätzt. Ein Künstler, der seine eigenen Werke nicht mag, respektiert oder schätzt, gewinnt nicht so leicht das Vertrauen eines Auftragsgebers. Wer respektiert werden will, der muss sich erstmal selbst respektieren. Und mit einem Fotobuch zollt man seiner eigenen Kunst hohen Respekt. Nur das Beste für die Kunst. Nur das Beste für den Auftragsgeber.

Früher war es ein großes und sehr kostspieliges Abenteuer sich ein Portfolio drucken zu lassen. Man musste die richtigen Grafikprogramme besitzen, um eine Druckvorlage selbst herzustellen und dann musste man einen geeigneten Copyshop finden. Für eine Auflage von 1 bis 5 Stück machte sich kaum eine Druckerei die Mühe die Off Set Maschinen in Gang zu setzen.

Dank moderner Technik und dem Internet ist das Herstellen eines individuellen Fotobuchs oder Portfolio ein günstiges Kinderspiel geworden. Man muss nur genug Fotos oder Bilder in digitaler Form haben und einen Internet Zugang. Dann sucht man sich einen Fotodienst wie Snapfish im Internet, meldet sich an (kostenlos) und folgt den Hinweisen. Bei Snapfish hat man die Software „Freestyler“, die einen kreativen Menschen wie mich viele Möglichkeiten anbietet, aber auch unkreative Menschen können kinderleicht mit dieser Software arbeiten. Man muss nur seine Fotos hochladen, die Art des Fotobuchs auswählen und anfangen die Fotos zu platzieren. Dabei hat man zahlreiche Vorlagen, aber man kann auch alles wie man möchte gestalten. Mehrere Fotos auf einer Seite platzieren, oder Fotos über zwei Seiten setzen, Beschriften, mit Verzierungen beschmücken und noch viel mehr! EinFotobuch online gestalten ist also heute kein unmögliches Ding mehr.

Ich habe mir jetzt ein dickes Portfolio bei Snapfish drucken lassen. Auf sehr coolen Fotopapier mit einer schönen glatten Hochglanzschicht. Das Gestalten ging recht einfach und schnell, dabei habe ich eine eher langsame Internetverbindung. Und kein Mal ist das Programm zusammengebrochen, dabei hatte ich fast 100 Fotos bzw. Illustrationen und Comics hochgeladen. Nach der Gestaltung folgt man den typischen Bezahlschritten, die man von anderen Onlineshops kennt und nach einigen Tagen liegt das Fotobuch im Briefkasten. Diesmal habe ich mir eine ganz besondere Schutzpackung mitbestellt. Ein kleines Extra Gimmick, und es hat sich gelohnt.

SNAPFISH – FOTOBUCH Portfolio drucken FAZIT

Das Fazit meines Fotobuch Test: Ich bin ziemlich begeistert. Alles ging sehr einfach und schnell. Die Druckqualität ist sehr gut und das Endprodukt ist ein Hingucker. Ich muss nicht mehr Originale oder hässliche Kopien mit mir rumtragen, sondern kann immer mein tolles Fotobuch Portfolio von Snapfish vorzeigen. Und falls ich es mal verliere, dann ist es nicht so schlimm, als wenn ich Originale verlieren würde. Bis jetzt haben alle begeistert gestaunt und viele andere Künstler werden sich demnächst auch ihr Portfolio als Fotobuch drucken lassen. Bei Snapfish ist es wirklich sehr einfach sein Fotobuch allein zu gestalten und das Ergebnis ist top! Jetzt Snapfish direkt ausprobieren.

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.