Sehenswert HOW I LIVE NOW Film

Absolut sehenswert: HOW I LIVE NOW. Vergesst DIE TRIBUNE VON PANEM, MAZERUNNER oder wie diese ganzen Hollywood Endzeitfilme heißen. Wenn ihr wirklich einen guten, spannenden und traurigen Endzeitfilm sehen wollt, dann solltet ihr euch den Film HOW I LIVE NOW unbedingt ansehen. Beim Betrachten des Covers könnte man denken, es handle sich um einen romantischen Liebesfilm, aber der Film ist extrem harte Kost. Der Film ist eine Mischung aus THE WALKING DEAD und THE ROAD.

Ich habe den Film gestern aus Zufall gesehen, denn davor hat mich immer das Cover und der Titel abgeschreckt. Mein Fehler und mein Glück, denn ich habe nichts erwartet und so viel bekommen.

Der Film HOW I LIVE NOW fängt wie ein gewöhnlicher Teeniefilm an und ich war kurz davor abzuschalten, doch die tolle schauspielerische Leistung der jungen Darsteller und die wunderschönen Aufnahmen hielten mich vor dem Bildschirm. Plötzlich kam die Wende im Film und ich konnte es kaum glauben, denn so etwas hatte ich gar nicht erwartet. (ich muss sagen, ich habe mir davor keine Inhaltsangabe oder ähnliches über diesen Film angesehen. Manchmal klicke ich einfach auf Filme (bei Amazon Prime, falls es jemand interessiert) ohne zu wissen was mich erwartet. Bei HOW I LIVE NOW war es wirklich ein unglaubliche Überraschung.

Es gibt Filme, sehr gute Filme, die in den ganzen Hollywood Marketing Kampagnen in der Presse, TV und Internet, einfach untergehen. Das ist echt schade, denn es gibt da einige Schätze, die viel mehr Anerkennung verdienen.

HOW I LIVE NOW Inhaltsangabe + Spoiler

Im Film HOW I LIVE NOW erleben wir eine junge und verzogene Amerikanerin, die nur Daisy genannt werden möchte. Sie wird von ihren Vater zu ihren Verwandten ins ländliche England geschickt. Zuerst fühlt sie sich in der neuen Umgebung deplatziert und ist von ihren Cousins und Cousinen genervt. Daisy ist wie fast jedes 16jährige Großstadtmädchen unserer Zeit. Alles ändert sich als sie sich in ihren Cousin Eddie verliebt. Beide erleben eine wirklich schöne Romanze, sie erlebt ihren ersten Sex und fängt an sich zu ändern. Die Romanze zwischen den beiden ist von Regisseur Kevin Macdonald („Der letzte König von schottland“) wirklich sehr schön in Szene gesetzt. Tolle Kameraführung und tolles Licht. In der Hauptrolle sehen wir Saoirse Ronan, die ihren Job sehr gut macht.

Bis dahin dachte ich: „welch schöner Liebesfilm“ und dann die große Wende. SPOILER: Bei einem romantischen Picknick ändert sich das schöne Wetter in eine düstere Atmosphäre und es fängt an weiße Asche zu regnen. Schnell erfährt der Zuschauer, eine Atombombe hat London zerstört und es herrscht Krieg. Ab dieser Stelle beginnt die Endzeitgeschichte und sie ist nichts für schwache Nerven.

Ich war während des Films paar Mal kurz den Tränen nahe. Die Geschichte ist sehr emotional, realistisch und bewegend. Wer diesen Film sieht, erlebt was Kriegsflüchtlinge wohl erleben müssen. Besonders was Kinder und Jugendliche erleben müssen und wie sie daran kaputt gehen. Wer noch denkt, man sollte Flüchtlinge hierzulande abschieben oder Grenzen schließen ist ein unmenschliches ****************.

Daisy macht eine Wandlung während des Films durch. Sie wird erwachsen, verliert ihren Egoismus und ist bereit sich aufzuopfern. Der Film hat einige sehr harte Szenen. Kinder werden in den Kopf geschossen, Frauen vor den Augen der Kinder vergewaltigt, Kinder werden gezwungen zu töten, um zu überleben… Das Ende des Films hat kein typisches Hollywood Happyend, doch es endet nicht in einer grausamen Hoffnungslosigkeit wie beim Film THE ROAD.

HOW I LIVE NOW Fazit

HOW I LIVE NOW basiert auf den gleichnamigen Jugendroman von Meg Rosoff. Da ich das Buch nicht gelesen habe, kann ich Buch und Film nicht miteinander vergleichen. Aber laut AMAZON Beurteilungen hat der Film bei anderen Zuschauern sehr positives Feedback erhalten.

HOW I LIVE NOW ist mein Filmtipp für dieses Wochenende und der Beginn meiner neuen Kategorie „Sehenswert“, wo ich regelmäßig über weniger bekannte, aber sehenswerte Film berichte.

Foto Copyright Sony Pictures 2016

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.