GUNS AKIMBO – der Playstation 5 Generation Film

GUNS AKIMBO mit Harry Potter Darsteller Daniel Radcliffe könnte der nächste Kult Film für die Gamer Generation sein. Der Film ist eine Mischung aus MATRIX, SONIC und PULP FICTION. Ein crazy Cocktail für ein visuelles Seh Highlight im Kino. Der Trailer zu GUNS AKIMBO ist schon extrem und gibt einen Vorgeschmack auf das was euch demnächst erwartet:

Inhalt: Der erfolglose Videospielentwickler Miles (Daniel Radcliffe) landet zufällig auf der Seite von „Skizm“, einem im Darknet live übertragenen Actionspiel, bei dem die Teilnehmer zu tödlichen Deathmatches antreten. Miles wird zum unfreiwilligen Mitspieler von „Skizm“, bekommt eine automatische Waffe in jede Hand geschraubt und muss gegen die unbesiegbare Kampfmaschine Nix (Samara Weaving) antreten. Doch statt zu kämpfen, tritt Miles lieber die Flucht an. Erst als seine Ex-Freundin Nova (Natasha Liu Bordizzo) entführt wird, ist Miles gezwungen, sich dem Kampf auf Leben und Tod zu stellen. (Presse Text)

Am 25.6.2020 könnt ihr GUNS AKIMBO im Kino bewundern. Das Kino widmet sich immer mehr dem GAME Genre und verbindet es natürlich mit Action und Gewalt. Sicher wird es irgendwann auch andere GAME Filme geben, die nicht auf Gewalt, Verfolgungsjagden und Soft-Porno setzen. Darauf bin ich gespannt und verlange es von Filmemacher und Studios.

GUNS AKIMBO

Bei GUNS AKIMBO führt Regie Jason Lei Howden, der mit DEATHGASM schon für Aufsehen sorgte. GUNS AKIMBO wurde gefördert vom FilmFernsehFonds Bayern, dem DFFF Deutscher Filmförderfonds und der New Zealand Film Commission.

Ein Gedanke zu „GUNS AKIMBO – der Playstation 5 Generation Film“

  1. Also der Film war echt eine Achterbahn der Gefühle.
    Die Story ist zum Vergessen, die Actionszenen hat man schon irgendwo anders gesehen. Aber trotzdem ist Guns Akimbo ein Film, welchen man nicht so schnell vergisst.
    Vielleicht liegt es an Radcliffe, welchen ich immer noch mit Harry verbinde. Er spielt den naiven Looser wirklich grandios.
    Vielleicht kein Film fürs große Kino, aber zuhause sollte man ihn sich auf alle Fälle anschauen.

    Antworten

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: