Monopoly des Jahres 2019

Fast jeder kennt das Spiel Monopoly. Das beliebte und international bekannte Brettspiel gibt es schon seit 1904. Erfinderin ist Elizabeth „Lizzie“ Magie und nicht Charles Darrow, der das Spiel an die Parker Brothers verkauft hatte. Wie mit fast allen guten DIngen, wollte damals das Spiel keiner veröffentlichen. Es sei zu komplex und zu politisch. In der DDR war das Spiel verboten und zu recht, denn wenn wir ehrlich sind, es ist eigentlich ein böses Spiel. Ziel des Spiels ist es, ein Grundstücksimperium aufzubauen und alle anderen Mitspieler ins Verderben bzw. in die Insolvenz zu treiben. Da wir Menschen sind und uns oft vom Bösen angelockt fühlen, ist der Erfolg des Spiels verständlich. Es geht um Macht, Geld und Kontrolle über andere Menschen.

weiterlesen…Monopoly des Jahres 2019