Die Top 5 ikonischen Casino-Szenen in James Bond-Filmen

James Bond und Casinos – das ist nicht erst seit Casino Royal eine aufregende Mischung. Bereits seit dem ersten Auftritt des englischen Geheimagenten in „James Bond – 007 jagt Dr. No“ war der Charakter für immer mit der glamourösen Welt der Casinos verbunden. Die Mischung macht Sinn – schließlich sind Casinos in der Regel sehr edle Etablissements, die vor Prunk und Luxus nur so strotzen. Da passt eine Figur wie James Bond natürlich perfekt hinein.

Über die Jahre hat sich die Glücksspielszene natürlich gewaltig verändert. In den letzten Jahren geht der Trend immer mehr in Richtung Onlineglücksspiel und Mobile Gaming, und diese Bewegung wird in Zukunft bestimmt eher stärker als schwächer werden. Da Onlineglücksspiel im 21. Jahrhundert immer populärer wird, ist die Frage, ob wir jemals sehen, wie James Bond bei Casumo Casino oder einer der vielen Alternativen spielen wird.

Bei mittlerweile 24 Filmen über James Bond gibt es natürlich eine ganze Reihe von Szenen, die in Casinos spielen. Wie viel Geld der Agent in den Filmen gewonnen hat ist leider nicht bekannt, doch selbstverständlich ging er in den meisten dieser Szenen als Gewinner vom Tisch – alles andere würde auch nicht wirklich zum Konzept der Filme passen. Für Fans des coolen Geheimagenten haben wir heute die Top 5 der ikonischsten Casino-Szenen in James Bond-Filmen herausgesucht. Viel Spaß!

1.   James Bond – 007 jagt Dr. No (1962)

Kaum zu glauben, dass der erste James Bond-Film bereits 56 Jahre alt ist. Der erste Auftritt als Geheimagent machte Sean Connery damals direkt zur Kultfigur, und die berühmte Szene im Casino trug dazu sicherlich einiges dazu bei. In der Szene am Anfang des Films spielt James Bond eine Runde Chemin-de-fer, eine Variante des Bakkarat. Selbstverständlich gewinnt James Bond das Spiel, und lernt dabei gleichzeitig das erste Bond Girl aller Zeiten kennen – Sylvia Trench. Und die Szene ist noch für einen weiteren Meilenstein bekannt. Es ist das erste Mal, dass sich der Agent mit dem Satz „Bond… James Bond“ vorstellt.

 

2.   Feuerball (1965)

Die nächste Casino-Szene erschien im vierten James Bond-Film, „Feuerball“. Wieder ist es Sean Connery, der den Geheimagenten darstellt. Und dieses Mal befindet sich das Casino in Nassau auf den Bahamas. Der Gegenspieler von Bond in dieser Szene ist der Bösewicht des Films, Emilo Largo. Wieder einmal strotzt die Szene nur so von Coolness und man will danach am liebsten selbst einen Smoking ausleihen und ins Casino fahren. Oder zur Not ein paar Casinospiele im Internet spielen.

 

3.   Im Geheimdienst ihrer Majestät (1969)

Im ersten Film mit dem eher wenig erfolgreichen Schauspieler George Lazenby in der Rolle des James Bond geht es erneut ins Casino. Diesmal ist der Schauhort das Casino Estoril in Portugal. In der Szene lernt Bond eine Dame mit dem unvergesslichen Namen Contessa Teresa di Vicenzo kennen. Nachdem diese beim Roulette groß verliert, rettet James Bond sie, indem er ihre Spielschulden übernimmt. Und verbringt anschließend die Nacht mit ihr.

 

4.   GoldenEye (1995)

Diese Szene wird auch den jüngeren Bond-Fans in Erinnerung sein. Im genialen Bond-Film „GoldenEye“ spielt Pierce Brosnan zum ersten Mal den Geheimagenten, und erneut ist ein Besuch im Casino eine der denkwürdigsten Szenen des Films. Dieses Mal spielt die Szene im Casino de Monte Carlo. Erneut lernt Bond eine attraktive Dame beim Spielen kennen. Doch dieses Mal handelt es sich nicht um ein Bond-Girl, sondern um eine Widersacherin, die ihre Opfer auf eine ganz besondere Weise umbringt.

Die Szene in GoldenEye ist eine der längeren Casino-Szenen aus allen James Bond-Filmen. Das Spiel ist Baccarat und die Szene zeigt den Spielverlauf im Detail, was ganz schön Spannung erzeugt.

Copyright WIKIPEDIA Casino Estoril Portugal 2018

5.   Casino Royale (2006)

Abschließend kommen wir zu einer der besten Casino-Szenen aller Zeiten, und das nicht nur in Bezug auf James Bond-Filme. „Casino Royal“ war die Premiere von Daniel Craig in der Rolle des James Bond. Obwohl es im Film zahlreiche Casino-Szenen gibt, ist die letzte Hand des berühmten Pokerturniers ganz sicher die wichtigste. Wer bekommt da nicht sofort Lust auf eine Runde Texas Hold’em? Nur hoffentlich mit der Gewinnerhand und nicht einer der anderen 3 Monsterhände.

KOMMENTARE

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.